Arne Moritz MdL


Bürgermeister für Lippstadt

Herzlich Willkommen

Arne Moritz - Bürgermeister für Lippstadt


Liebe Lippstädterinnen und Lippstädter, 

als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Lippstadt freue ich mich auf viele persönliche Begegnungen und Gespräche mit Ihnen. Aber ich bin sehr gespannt auf Ihre Ideen, Anregungen und Vorschläge für eine gute und sichere Zukunft unseres Lippstadt. Vielleicht schreiben Sie mir einfach oder rufen mich an. Für mich stehen immer die Menschen im Mittelpunkt, ich will gemeinsam mit der Verwaltung Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger sein.

Lippstadt steht vor großen Herausforderungen, während aber auch nach der Corona-Krise. Die Situation in unserem Land und in unserer Stadt wird nicht leichter werden. Ich will meine ganze Kraft und meine Erfahrung dafür einsetzen, dass Lippstadt nach dem hervorragenden Krisenmanagement von Christof Sommer auch die finanziellen und wirtschaftlichen Folgen der Krise gut übersteht und wir mit Zuversicht in die Zukunft schauen können.

Mein Ziel ist es, diese Zukunftsthemen gemeinsam mit Ihnen allen zu diskutieren und zu entscheiden. Bürgernähe und Transparenz sind für mich entscheidende Kernpunkte meiner Arbeit.

  • Wir brauchen neuen bezahlbaren Wohnraum in der Kernstadt und in den Ortsteilen.
  • Die nachhaltige Quartiersentwicklung südliche Altstadt ist eine große Chance.
  • Wir brauchen mehr Digitalisierung für eine bürgernahe Verwaltung.
  • Das Innovation Quarter Lippstadt setzt den richtigen Akzent für unseren Technologiestandort.
  • Wir brauchen klimafreundliche Baumaßnahmen und CO2-reduzierte Mobilität durch eine Veränderung des Verkehrsmix.
  • Die Umwidmung von Industrieflächen in Wohnquartiere wird und in Zukunft intensiv beschäftigen.
  • Wirtschaft und Arbeit müssen wir durch neue Gewerbeflächen stärken.
  • Wir brauchen ein tragbares Zukunftskonzept für Bad Waldliesborn.

Person

Die Vita Arne Moritz


Arne Moritz, Mitglied des Düsseldorfer Landtages, wurde am 10. September 1969 in Freiburg im Breisgau geboren.

Geboren in Freiburg

Arne Moritz, Mitglied des Düsseldorfer Landtages, wurde am 10. September 1969 in Freiburg im Breisgau geboren.

Er ging in Solingen auf das Gymnasium Schwertstrasse und machte nach einer Ausbildung sein Abitur.

Schule und Abitur

Er ging in Solingen auf das Gymnasium Schwertstrasse und machte nach einer Ausbildung sein Abitur.

Nach seiner Ausbildung zum Hotelkaufmann 1993 im Hotel Breidenbacher Hof in Düsseldorf, arbeitete er dort bis 1997 im Rechnungswesen.

Ausbildung Hotelkaufmann

Nach seiner Ausbildung zum Hotelkaufmann 1993 im Hotel Breidenbacher Hof in Düsseldorf, arbeitete er dort bis 1997 im Rechnungswesen.

Anschließend absolvierte er an der WIHOGA Fachhochschule in Dortmund den Abschluss zum staatlich geprüften Betriebswirt im Business Management.

Studium Betriebswirt

Anschließend absolvierte er an der WIHOGA Fachhochschule in Dortmund den Abschluss zum staatlich geprüften Betriebswirt im Business Management.

Ab dem Jahr 2000 arbeitete Arne Moritz bei der KOGAG GmbH einem Marktführer im Bereich Veranstaltungsmanagement und Messeorganisation als Projektmanager.

Projekte und Organisation

Ab dem Jahr 2000 arbeitete Arne Moritz bei der KOGAG GmbH einem Marktführer im Bereich Veranstaltungsmanagement und Messeorganisation als Projektmanager.

Es schloss sich eine eigene Unternehmensgründung im Bereich Organisationsberatung und Veranstaltungsmanagement an. Seit 2010 ist er Mitglied des Landtages von NRW.

Beratung und Management

Es schloss sich eine eigene Unternehmensgründung im Bereich Organisationsberatung und Veranstaltungsmanagement an. Seit 2010 ist er Mitglied des Landtages von NRW.

Seit 2017 ist Arne Moritz Mitglied im parlamentarischen Beirat der NRW Bank in Düsseldorf, die im Bereich Gründungskredite und Mittelstandsförderung tätig ist.

Finanzen und Politik

Seit 2017 ist Arne Moritz Mitglied im parlamentarischen Beirat der NRW Bank in Düsseldorf, die im Bereich Gründungskredite und Mittelstandsförderung tätig ist.

Als stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsrat des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr und der parlamentarischen Landtagsgruppe Bahn setzt er sich für den Personennahverkehr ein.

Verkehr und Politik

Als stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsrat des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr und der parlamentarischen Landtagsgruppe Bahn setzt er sich für den Personennahverkehr ein.

Mit seinen großen politischen Erfahrungen kandidiert Arne Moritz im September 2020, als Nachfolger von Christof Sommer, für das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters in Lippstadt.

Bürger und Politik

Mit seinen großen politischen Erfahrungen kandidiert Arne Moritz im September 2020, als Nachfolger von Christof Sommer, für das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters in Lippstadt.

Privat

Der Mensch Arne Moritz


Bereits jetzt habe ich mir eine kleine Wohnung in der Lippstädter Innenstadt genommen, um meine neue Heimat besser und intensiver kennenzulernen.

Solingen und Lippstadt

Bereits jetzt habe ich mir eine kleine Wohnung in der Lippstädter Innenstadt genommen, um meine neue Heimat besser und intensiver kennenzulernen.

Nach einer langjährigen Fernbeziehung bin ich zur Zeit Single. Obwohl ein politisches Amt viel Zeit kostet, freue ich mich auf den Wahlkampf.

Familie und Partnerschaft

Nach einer langjährigen Fernbeziehung bin ich zur Zeit Single. Obwohl ein politisches Amt viel Zeit kostet, freue ich mich auf den Wahlkampf.

Wichtig sind für mich die vielen informellen Gespräche und persönlichen Hausbesuche bei den Menschen in der wunderschönen Lippestadt.

Kontakte und Gespräche

Wichtig sind für mich die vielen informellen Gespräche und persönlichen Hausbesuche bei den Menschen in der wunderschönen Lippestadt.

In meiner knappen Freizeit bin ich gern in der freien Natur. Neben dem Joggen haben mich die tollen Lippstädter Radtourwege begeistert.

Sport und Freizeit

In meiner knappen Freizeit bin ich gern in der freien Natur. Neben dem Joggen haben mich die tollen Lippstädter Radtourwege begeistert.

Meinen Urlaub verbringe ich gern in deutschen Landen vor allem im schönen Sauerland. Dort bin ich im Winter begeisterter Skiläufer.

Urlaub und Reisen

Meinen Urlaub verbringe ich gern in deutschen Landen vor allem im schönen Sauerland. Dort bin ich im Winter begeisterter Skiläufer.

Kunstausstellungen und klassische Konzerte begeistern mich. Ich freue ich mich auf die Wiedereröffnung des renovierten Stadttheaters.

Kunst und Kultur

Kunstausstellungen und klassische Konzerte begeistern mich. Ich freue ich mich auf die Wiedereröffnung des renovierten Stadttheaters.

Politik

Der Politiker Arne Moritz


Seit 20 Jahren gehört Arne Moritz dem Stadtrat von Solingen an. Eine kreisfreie Stadt mit über 160.000 Einwohnern im Bergischen Land.

Politik und Heimat

Seit 20 Jahren gehört Arne Moritz dem Stadtrat von Solingen an. Eine kreisfreie Stadt mit über 160.000 Einwohnern im Bergischen Land.

Seit 1999 ist er Mitglied und von 2009 bis 2012 Vorsitzender im Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt, Klimaschutz und Mobilität in Solingen.

Planung und Verkehr

Seit 1999 ist er Mitglied und von 2009 bis 2012 Vorsitzender im Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt, Klimaschutz und Mobilität in Solingen.

Seit über sechs Jahren ist Arne Moritz als Kreisvorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes tätig und engagiert sich bei der Heilsarmee.

Engagement und Ehrenamt

Seit über sechs Jahren ist Arne Moritz als Kreisvorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes tätig und engagiert sich bei der Heilsarmee.

Seit dem Jahr 2010 ist Arne Moritz Abgeordneter des Landtages von Nordrhein-Westfalen und über 5 Jahre Mitglied im Regionalrat der Bezirksregierung in Düsseldorf.

Landtag von NRW

Seit dem Jahr 2010 ist Arne Moritz Abgeordneter des Landtages von Nordrhein-Westfalen und über 5 Jahre Mitglied im Regionalrat der Bezirksregierung in Düsseldorf.

Arne Moritz ist ordentliches Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss und im Verkehrsausschuss. Er ist Sprecher im Unterausschuss zur Modernisierung des Budgetrechts und Finanzcontrolling.

Budget und Controlling

Arne Moritz ist ordentliches Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss und im Verkehrsausschuss. Er ist Sprecher im Unterausschuss zur Modernisierung des Budgetrechts und Finanzcontrolling.

Als Haushaltsexperte und finanzpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion arbeitet er eng mit Lutz Lienenkämper, Finanzminister der NRW Landesregierung, zusammen.

Haushalt und Finanzen

Als Haushaltsexperte und finanzpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion arbeitet er eng mit Lutz Lienenkämper, Finanzminister der NRW Landesregierung, zusammen.

Programm

für eine sichere Zukunft


Unsere Lippestadt soll eine liebens- und lebenswerte Stadt bleiben. Dazu gehören bezahlbarer Wohnraum bzw. Grundstücke in der Kernstadt und in den Ortsteilen, aber auch attraktive Jobs. Aktive Wirtschaftsförderung bleibt auch in Zukunft Chefsache, um die Arbeitsplätze in unserer Heimatstadt zu sichern und neue zu schaffen.

Wohnen und Arbeiten

Unsere Lippestadt soll eine liebens- und lebenswerte Stadt bleiben. Dazu gehören bezahlbarer Wohnraum bzw. Grundstücke in der Kernstadt und in den Ortsteilen, aber auch attraktive Jobs. Aktive Wirtschaftsförderung bleibt auch in Zukunft Chefsache, um die Arbeitsplätze in unserer Heimatstadt zu sichern und neue zu schaffen.

Sicherheit ist ein hohes Gut. Sicherheitskonzepte und die Ordnungspartnerschaft sollen auch in Zukunft gemeinsam mit der Stadtwacht und allen Bürgerinnen und Bürgern umgesetzt werden. Notwendige städtebauliche Entwicklungen, die diesem Ziel dienen, sollen vordringlich vorangetrieben werden.

Sicherheit und Ordnung

Sicherheit ist ein hohes Gut. Sicherheitskonzepte und die Ordnungspartnerschaft sollen auch in Zukunft gemeinsam mit der Stadtwacht und allen Bürgerinnen und Bürgern umgesetzt werden. Notwendige städtebauliche Entwicklungen, die diesem Ziel dienen, sollen vordringlich vorangetrieben werden.

Lippstadt hat eine herausragende Bildungslandschaft. Das schulische Angebot und die Möglichkeiten der Erwachsenenbildung müssen gepflegt und weiterentwickelt werden. In Kooperation mit der Hochschule, aber auch anderen Bildungsträgern, muss digitales Wissen und kritische Medienkompetenz noch weiter gestärkt werden.

Schule und Bildung

Lippstadt hat eine herausragende Bildungslandschaft. Das schulische Angebot und die Möglichkeiten der Erwachsenenbildung müssen gepflegt und weiterentwickelt werden. In Kooperation mit der Hochschule, aber auch anderen Bildungsträgern, muss digitales Wissen und kritische Medienkompetenz noch weiter gestärkt werden.

Der Klimaschutz muss ein wichtiges städtisches Ziel bleiben. Die erfolgreichen Bemühungen um die Re-Zertifizierung beim „European Energy Award“ müssen gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern weiter vorangetrieben werden. Es gilt weitere Potentiale eines nachhaltigen Klimaschutzes zu identifizieren und Energieeinsparungen in allen Bereichen aktiv zu fördern.

Energie und Klimaschutz

Der Klimaschutz muss ein wichtiges städtisches Ziel bleiben. Die erfolgreichen Bemühungen um die Re-Zertifizierung beim „European Energy Award“ müssen gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern weiter vorangetrieben werden. Es gilt weitere Potentiale eines nachhaltigen Klimaschutzes zu identifizieren und Energieeinsparungen in allen Bereichen aktiv zu fördern.

Natur und Umweltschutz zur Bewahrung der Schöpfung sind in Politik, Wirtschaft und Verwaltung nachhaltig zu beachten. Dabei ist ein Ausgleich zwischen Ökologie und Ökonomie zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger und zukünftiger Generationen zu erreichen. Landschaftsschutz, Erhalt der Artenvielfalt, Sensibilität beim Flächenverbrauch sind wichtige Ziele für eine lebenswerte Zukunft.

Natur und Umwelt

Natur und Umweltschutz zur Bewahrung der Schöpfung sind in Politik, Wirtschaft und Verwaltung nachhaltig zu beachten. Dabei ist ein Ausgleich zwischen Ökologie und Ökonomie zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger und zukünftiger Generationen zu erreichen. Landschaftsschutz, Erhalt der Artenvielfalt, Sensibilität beim Flächenverbrauch sind wichtige Ziele für eine lebenswerte Zukunft.

Lippstadt ist eine familienfreundliche Stadt, in der alle Generationen gut miteinander leben. Die Kinderbetreuung unterliegt besonderen Qualitätsstandards, die es zu halten und weiterzuentwickeln gilt. Altengerechtes Wohnen ist bereits an vielen Stellen möglich. Auch in den Ortsteilen müssen Seniorenwohnungen und die gute Infrastruktur geschaffen werden.

Kinder und Senioren

Lippstadt ist eine familienfreundliche Stadt, in der alle Generationen gut miteinander leben. Die Kinderbetreuung unterliegt besonderen Qualitätsstandards, die es zu halten und weiterzuentwickeln gilt. Altengerechtes Wohnen ist bereits an vielen Stellen möglich. Auch in den Ortsteilen müssen Seniorenwohnungen und die gute Infrastruktur geschaffen werden.

Lippstadt hat eine lebendige Kultur- und Kunstszene mit großartigen Veranstaltungsorten wie dem Stadttheater. Das „Kulturpolitische Leitbild“ ist beispielgebend. Am kulturellen Leben der Stadt sollen alle Bürgerinnen und Bürger teilhaben. Die kulturelle Teilhabe für alle ist ein wichtiges Anliegen und sollte verstärkt gefördert werden.

Kunst und Kultur

Lippstadt hat eine lebendige Kultur- und Kunstszene mit großartigen Veranstaltungsorten wie dem Stadttheater. Das „Kulturpolitische Leitbild“ ist beispielgebend. Am kulturellen Leben der Stadt sollen alle Bürgerinnen und Bürger teilhaben. Die kulturelle Teilhabe für alle ist ein wichtiges Anliegen und sollte verstärkt gefördert werden.

Die Verwaltung ist für den Bürger da. Die Quartiersentwicklung südliche Altstadt mit der neuen Verwaltung unter einem Dach muss genutzt werden, um schnelle, schlanke und damit bürgerfreundliche Prozesse zu verwirklichen. Die weitere Digitalisierung im Verwaltungsbereich spart Geld, Zeit und Energie.

Verwaltung und Bürgerservice

Die Verwaltung ist für den Bürger da. Die Quartiersentwicklung südliche Altstadt mit der neuen Verwaltung unter einem Dach muss genutzt werden, um schnelle, schlanke und damit bürgerfreundliche Prozesse zu verwirklichen. Die weitere Digitalisierung im Verwaltungsbereich spart Geld, Zeit und Energie.

Ohne das ehrenamtliche Engagement in den zahlreichen, ganz unterschiedlichen Vereinen, kann die Stadtgesellschaft und können die Ortsteile nicht funktionieren. Daher muss das Ehrenamt vor Ort auch weiter aktiv gefördert und verstärkt werden. Das Büro für ehrenamtliches Engagement sollte auch in Zukunft gestärkt und ausgeweitet werden.

Ehrenamt und Engagement

Ohne das ehrenamtliche Engagement in den zahlreichen, ganz unterschiedlichen Vereinen, kann die Stadtgesellschaft und können die Ortsteile nicht funktionieren. Daher muss das Ehrenamt vor Ort auch weiter aktiv gefördert und verstärkt werden. Das Büro für ehrenamtliches Engagement sollte auch in Zukunft gestärkt und ausgeweitet werden.



Aufbauend auf den hervorragenden Leistungen und Voraussetzungen in Lippstadt möchte ich in Zukunft die obigen Bereiche und Herausforderungen in den Mittelpunkt meiner Arbeit stellen.

Aktuelles

Aktuelle Meldungen


Kur, Kunst und Kultur

In den letzten Wochen bin ich zu verschiedenen Anlässen und Terminen in Bad Waldliesborn unterwegs gewesen und habe die Gelegenheit genutzt, mit…

Weiterlesen

Zukunftsorientierte und nachhaltige Mobilität für Lippstadt sicherzustellen

Erstellt von Arne Moritz |

Mobilität ist eines der Grundbedürfnisse des Menschen. Wir wollen mobil sein, wir müssen es aber auch. Mobil sein in allen seinen Formen ist die…

Weiterlesen

Zusätzliche verkaufsoffene Sonntage in NRW

Erstellt von Arne Moritz |

In Nordrhein-Westfalen sollen die Geschäfte in der zweiten Jahreshälfte zusätzlich an bis zu vier Sonntagen öffnen dürfen. Damit können wegen der…

Weiterlesen

Arne Moritz: Eine moderne Verwaltung leistet und dient dem Bürger!

Erstellt von Arne Moritz |

Unter dem Motto „Lippstadt gewinnt!“ möchte ich auch die Stadtverwaltung von Lippstadt systematisch modernisieren und weiter digitalisieren. Dabei…

Weiterlesen

Auf dem Weg zum Technologiestandort

Erstellt von Arne Moritz |

Nachhaltige Stadtentwicklung, d.h. die zukünftige Verknüpfung ökonomischer, ökologischer und sozialer Aspekte, ist zu einem bestimmenden Faktor…

Weiterlesen

Gutes Wohnen in allen Lebensphasen

Erstellt von Arne Moritz |

Lippstadt ist eine lebendige, familienfreundliche, generationengerechte und wachsende Stadt. Das Bevölkerungswachstum wird den Prognosen zufolge bis…

Weiterlesen

Lehrschwimmbecken Dedinghausen erhalten

Erstellt von Arne Moritz |

Am Ende der vergangenen Woche habe ich Dedinghausen besucht und mich von der Schulleiterin der Grundschule „Im Kleefeld“, Helga Schäfermeier, auch…

Weiterlesen

Video

Arne Moritz kandidiert für das Amt des Bürgermeisters in Lippstadt


Kontakt

Ich freue mich auf unseren Dialog


Arne Moritz
Bahnhofstraße 2
59555 Lippstadt


info@arne-moritz.de
www.arne-moritz.de

Schreiben Sie mir Ihre Fragen, Ideen und Anregungen.

ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.